Familienwochenende - OWV-Moosbach

Oberpfälzer Waldverein Moosbach e.V.
Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten
Logout
Rückblick
Oberpfälzer Waldverein Moosbach
Direkt zum Seiteninhalt

Familienwochenende

Berichte/Bilder 2019
OWV Familienwochenende vom 13.09.19-15.09.19 im Bay. Wald
 
Der diesjährige Moosbacher OWV-Familienausflug führte die gut 30- köpfige Gruppe zum Fuße des
Pröllergipfels im Bay. Wald.
Nach Bezug der urigen Zimmer im Berggasthof Hochpröller in Kollnburg mit traumhafter Aussicht
über die Wälder des Bayerischen Waldes, erklomm die Gruppe zur Einstimmung noch das Gipfelkreuz
des nahegelegenen Pröller. Danach folgte ein geselliger Abend in der ansprechenden Gaststube. Die
Kinder konnten sich im Aufenthaltsraum austoben.
Aufgrund der schlechten Wettervorhersage lud der OWV am Samstag Vormittag Interessierte zu
einer Führung ins Museum „Xperium“ nach St. Engelmar ein. Ein Teil der Gruppe machte sich dort
auf eine ganz besondere Reise, auf der sie Natur-Phänomene mit allen Sinnen kennenlernten. Die
verblüffenden Experimentierstationen begeisterten sogar schon die Kleinsten und brachten allen viel
Spaß und Unterhaltung. Der Rest der Truppe wanderte vormittags auf einem Rundwanderweg.
Im nahegelegenen Gasthof Schroll trafen sich dann die hartgesottenen Wanderer mit den
Museumsbesuchern zum gemeinsamen Mittagessen. Im Anschluss machte sich die Gruppe
gemeinsam, bei trockenem Wetter, über eine familiengerechte Wanderstrecke, die noch einmal über
den Gipfel des Pröllers führte, zurück zur Unterkunft.
Ein weiterer Abend in gemütlicher Runde folgte.
Das Wetter am Sonntag zeigte sich von seiner schönsten Seite. Die Wanderfreunde erwartete ein
sonniger Tag. Gemeinsam machten sich alle auf einen schönen Rundwanderweg, durch Wälder und
Wiesen. Pilzfreunde kamen dabei voll auf Ihre Kosten. Besonders die Kinder hatten viel Spaß bei der
Schwammerlsuche, so dass keine Langeweile aufkam.
Am späten Nachmittag, gut gestärkt nach dem Mittagessen auf der Sonnenterrasse des Berggasthofs
Hinterwies, besuchten manche noch zum Abschluss des gelungenen Ausflugs die nahegelegene
Rodelbahn.                                                                               Text u. Bilder: Josef Enslein              
Zurück zum Seiteninhalt