OWV-Moosbach.de

Allgemein

Startseite Kontakt Vorstandschaft weitere Vorstandmitglieder Ehrenvorsitzende, Ehrenmitglieder Unsere Ziele und Aufgaben Satzung unseres Vereins Haftungsausschluss Impressum Facebook

Einrichtungen

Augenbrünnerl

Nistkästen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Historische Gewänder

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Eisenbrunnen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Rastplätze

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Bänke

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Vereinshütte

Die Pfarrkirche

Ihre Vorgängerin stammte aus dem 13. Jahrhundert, und galt weithin als schönste Kirche in der Oberpfalz!
1734 legte der kurfürstliche Pfleger Ferdinand Reisner von Lichtenstein aus Treswitz den Grundstein für den Neubau der Kirche, der 1738 vollendet wurde.

Nahezu alle wertvollen und einmaligen Austattungsgegenstände der Kirche gingen leider durch einen verheerenden Brand 1848 verloren. Darunter ein Gemälde am Choraltar, eine silberne Ampel und ein aus Elfenbein mit Rubinen verziertes Christuskind. 1850 wurde dann mit dem Wiederaufbau begonnen und 1853 läuteten die neuen Glocken der Kriche zum ersten Mal. Der sehenswehrte Innenausbau im byzantinischen Stil mit Beichtstuhl, Hoch- und Seitenaltären und Orgel war das Ergebniss einer gelungenen Handwerkskunst. Leider fielen diese Schätze in der Mitte des vorigen 20. Jahrhunderts dem schlechten Geschmack und dem fehlendem Gespür für alte Kunst von Architekt und Pfarrer zum Opfer.